sinfoniemia

Gedanken über das Leben in Dur und Moll

Über eine Begegnung

Hinterlasse einen Kommentar

Heute Morgen hatte ich eine Begegnung außergewöhnlicher Art.

Es wummerte und rumorte oben am Berg. Der Berg ist eigentlich ein Hügel, aber für mich ist es ein Berg. Und dahinter liegt das Sondereinsatzkommando das sogenannte Ka-Es-Ka. Dort wummerte ein Hubschrauber. Und um es gleich vorweg zu sagen, mich nervt so ein Geräusch am Morgen, wenn ich mit meiner Hündin unterwegs bin.

Nun änderte ich also meine Runde, damit ich dem Wummern nicht zu Nahe kam. Doch da….. das Wummern erhob sich von seinem Platz und nahm die Gestalt eines riesigen Militärhubschraubers an. Es umkreiste den ganzen Berg und ja, kam dann auch auf Augenhöhe zu mir. Ich war sehr erschrocken, denn er war im Tiefflug und kreuzte meinen Weg in einer sehr geringen Distanz. Es ist einschüchternd. Es ist unglaublich tief und nahe. Es scheint mich ins Visier genommen zu haben……

Und da…… dort hinten kommen von der Seite gleich drei Hubschrauber. Etwas elegantere Teile. Sie nehmen Kurs auf den Hügel, woher der andere Wummerbrocken kam, der mich übrigens immer noch zu umkreisen scheint. Er fliegt seine Kreise weiter. Zum Schutz der anderen so vermute ich und vermutlich wollen sie wirklich sehen, was ich hier mache. Hey…. mit meinem Hund? Was werde ich wohl machen? Ich mache mir vor Angst beinahe ins Hemd, denn es ist sehr erschreckend. Ich suche den Baumrand als Schutz, gehe über eine Wiese und werde wieder und wieder umkreist. Jetzt in weiterem Abstand, aber tatsächlich ist mir gar nicht wohl. Ich will nur noch nach Hause. Weg von dem Wummer-Brummer.

Und da…. kommt mir eine Walkerin entgegen. Wir halten kurz und tauschen uns aus über die Bundeswehr und ihr tun. Siezen uns … bis ich nach meinem Namen gefragt werde und wir uns Wiedererkennen. Hey Steffi – Hey Martina! Wir waren doch mal Kolleginnen! Und nun? Wir werden uns treffen, demnächst. Ganz sicher!

Eine Umarmung zum Abschied und ein freudiges Herz.

Autor: Mia

Mia ist mein Kurzname oder Nickname. Ich heiße Martina Väth und schreibe Märchenhaftes, Philosophisches, und mehr... In meinem Blog könnt ihr mehr darüber erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s